img728x90-wegde-top-holidays-15529849780

Die beliebtesten Urlaubsorte an der türkischen Riviera-Küste

Der Küstenabschnitt der türkischen Provinz Antalya beherbergt die beliebtesten Reiseziele der Deutschen in der Türkei. Gerade wenn man noch nie einen Urlaub in der Region gemacht hat, steht man vor der schwierigen Wahl des richtigen Badeortes. Nachfolgend beleuchten wir die wichtigsten von ihnen ein wenig näher:

Side

Das wohl bekannteste Reiseziel der deutschen Türkei-Urlauber ist Side, welches zusammen mit seinen umliegenden Strandabschnitten eine große Auswahl an Hotels und Stränden besitzt. Zu den Badeorten von Side zählen die Strände von Colakli, Evrenseki, Kumköy, Titreyengöl.


Side selbst bietet neben den berühmten antiken Ruinen eine schöne Altstadt mit einem malerischen Hafen. Viele Bars und Restaurants laden hier zum Verweilen ein. In den zahlreichen Souvenierläden von Side wird jeder fündig.



Neben dem Badeurlaub und Sightseeing kommt auch das Shopping in Side und Umgebung nicht zu kurz. Überall in den Straßen, teilweise direkt vor den Hotels, befinden sich kleine Basare. Wer es größer mag, kann die Stadt Manavgat besuchen, welche direkt über Side liegt. Hier gibt es einen großen Basar, wo es neben Kleidung und Souvenirs auch Obst und andere frische Lebensmittel gibt.


Alanya

Ein weiteres, bei den deutschen Urlaubern sehr beliebtes Reiseziel, ist Alanya. Diese Stadt kann neben ihren langen Sandstränden vor allem mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten punkten. In Alanya findet man entlang der Strände sowohl große Resorts als auch kleinere Hotels, die aber vorwiegend in direkter Stadtnähe liegen.


Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten bietet Alanya vor allem dass, was eine größere Touristen-Stadt ausmacht. Also kommt neben dem Strandbesuch auch in Alanya Shopping, abwechslungsreiches Essen und das Nachtleben nicht zu kurz.



Belek

Dieser Badeort gehört zu den gehobenen Reisezielen der Türkei. Am Küstenabschnitt von Belek reihen sich auf etwa 3 km Länge zahlreiche 5* Luxusresorts und -Hotels. Hinter diesen liegen riesige Golfplätze, die zahlreiche Golf- und Sportreisende anziehen. Aber auch Familien-Urlauber mit gehobenen Ansprüchen kommen hier auf ihre Kosten.



Belek selbst liegt nur rund einen Kilometer vom Küstenabschnitt entfernt und ist so schnell zu erreichen. Dieser Ort ist im Gegensatz zu Side, Alanya oder Antalya eher beschaulich, wer aber ein Restaurant, Cafe, kleine Bazare oder Souvenir-Läden sucht, wird auch hier fündig.

Antalya

Die Provinzhauptstadt ist mit ihrem Flughafen Dreh- und Angelpunkt für den Tourismus an der türkischen Riviera. Aber nicht nur das macht Antalya so bedeutend. In der Stadt gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. Die Altstadt von Antalya mit ihrem malerischen Hafen bietet einen starken Kontrast zur modernen Stadt und lädt zum Schlendern in seinen engen Gassen ein.



Für einen Städtetrip ist Antalya absolut empfehlenswert, die Auswahl an guten Hotels ist groß. Auf Sandstrand und Baden muss man dank des großen Konyaalti-Beach auch nicht verzichten.



Lara

Wenige Kilometer von Antalya entfernt liegt der Lara-Kundu Beach. Hier befinden sich einige, riesige 5* Sterne Hotelanlagen, die meisten mit direktem Strandzugang. Der Strand ist schön breit und bietet einen tollen Ausblick auf die entfernten Gebirge.



Wer Shoppen oder Bummeln will, ist mit den öffentlichen Verkehrmitteln schnell in der Metropole Antalya, wo es für jeden das gibt, was er sucht. Es gibt zwar auch einige Läden in Lara entlang der Hotelstraßen, große Basare befinden hier aber nicht. Am Lara-Kundu Beach selbst ist noch das Sandland sehenswert, wo Künstler aus Sandblöcken riesige Skulpturen erschaffen.



Kemer

Südöstlich der Provinzhauptstadt Antalya zwischen Meer und Taurusgebirge liegt der Badeort Kemer. Genau wie Side sind an Kemer einige Strandabschnitte angegliedert. Dazu gehören unter anderem Göynük, Camyuva, Tekirova, Beldibi und Cirali. Auch Kemer kann mit vielen, großen All-Inclusive-Hotelanlagen punkten. Das hinter Kemer liegende Taurusgebirge bietet einen einzigartigen Anblick.



Der Ort Kemer ist vor allem für jene interessant, die im Urlaub am Nachtleben teilnehmen wollen. In der Stadt gibt es zahlreiche Clubs und Bars, es legen gute DJ´s auf und man kann die ganzen Nacht feiern. Ansonsten bietet die Gegend natürlich auch noch eine große Auswahl an Restaurants und kleineren Geschäften. Wer richtig Shoppen gehen will, kann am besten ins 40 km entfernte Antalya fahren.

Interesse an einem Urlaub an der türkischen Riviera-Küste, aber noch nicht das passende Hotel zum richtigen Preis gefunden? Dann empfehlen wir das Reise-Portal HolidayCheck, welches neben einer Bestpreis-Garantie und zahlreichen Hotelbewertungen oft attraktive Gutschein-Aktionen anbietet.


851 Ansichten