img728x90-wegde-top-holidays-15529849780

Boots-Touren an der türkischen Riviera

So gut wie jedem Urlauber an der türkischen Riviera-Küste sind schon die großen Boote aufgefallen, welche mit Touristen beladen, entlang der Küste fahren. Viele von ihnen ähneln in ihrer Optik stark Piratengaleonen oder Segelschiffen. Was bei diesen Touren geboten wird, erläutern wir in diesem Beitrag ein wenig näher.



Vor der Fahrt hinaus auf das Mittelmeer muss man natürlich erstmal zum Hafen gelangen. In den meisten Angeboten ist ein Transfer ab Hotel vorgesehen. Es wird eine Uhrzeit mitgeteilt, zu der man von einem Kleinbus abgeholt wird. Diese sind im Regelfall klimatisiert.


Sind alle Teilnehmer an Bord, legt das Boot ab und fährt je nach Route meist entlang der Küste. Zwischendurch wird an Buchten, Sandbänken oder abgelegenen Stränden gehalten. Dort gibt es dann die Möglichkeit, das Boot zu verlassen und im warmen Mittelmeerwasser schwimmen oder schnorcheln zu gehen. Auf den meisten Booten gibt es auf den Oberdecks auch Sonnenliegen für jene, die nicht schwimmen wollen oder sich nach einem Bad im Meer sonnen wollen.



Einige Boote veranstalten sogar eigene Schaumpartys an Deck. Es wird Party-Musik gespielt und man kann tanzen und die Sonne und Stimmung genießen. Wer es etwas ruhiger mag, sollte dies bei der Buchung beachten.


Animateure, die zur Crew gehören, sorgen für Stimmung, veranstalten kleine Spiele und bespaßen anwesende Kinder, sodass auch Eltern die Fahrt mit dem Boot ohne Stress genießen können.



Hungern muss man auf den Boots-Touren auch nicht, in so gut wie jedem Angebot ist ein Mittagessen inbegriffen. Entweder wird gegrillt oder es steht ein kleines Buffet zur Verfügung. Getränke sind je nach Leistungsumfang kostenlos oder kostenpflichtig.


Während des Tages werden von einem Crewmitglied oft auch Erinnerungsfotos geschossen, welche bei Bedarf dann erworben werden können. Diese erhält man dann auf einem kleinen Datenträger, z.B. einer CD. Ob man für diesen Service Geld ausgeben will oder ob man die Fotos lieber selber macht, muss jeder selbst wissen. Einen Kaufzwang gibt es nicht.



Diese Bootstouren können vor Ort im Hotel, bei den Tour-Vermittlern oder direkt am Hafen gebucht werden. Alternativ kann man bereits vor Antritt des Urlaubs im Internet einen Tagesausflug reservieren.

Dafür empfehlen wir das Buchungsportal Viator, welches neben einer großen Auswahl an Ausflügen auch gute Preise bietet. Der Leistungsumfang der Tagestour kann bereits vor Buchung eingesehen werden.


262 Ansichten