img728x90-wegde-top-holidays-15529849780

Das blaue Auge - Nazar Boncuğu

Den meisten Türkei-Urlaubern fällt spätestens auf dem Basar auf, dass überall Souvenirs verkauft werden, welche ein blaues Auge abbilden. Dies liegt daran, dass dieses Symbol in der Türkei als Glücksbringer und Beschützer einen hohen Stellenwert hat. Der türkische Name Nazar Boncuğu heißt übersetzt "Blick-Perle".



Dem Volksglauben nach schützt das blaue Auge vor dem bösen Blick, welcher von neidischen oder missgünstigen Menschen ausgestrahlt wird. Aber es soll auch Menschen geben, die ihn unbewusst in sich tragen. Der Blick soll Unheil über den bringen, der ihn erfährt. Das kann sich dann in Schmerz, Krankheit oder Pech äußern. Deshalb ist dieser Beschützer in der Türkei so oft zu sehen. Die Ursprünge dieses Glaubens gehen weit in die antike Zeit zurück. Der bösen Blick ist auch in vielen anderen Kulturen verbreitet, vor allem im Orient, aber auch in Asien, Europa und sogar in Nord- und Südamerika.


Des öfteren sieht man die Augen auch an Bäumen hängen. Es wird nämlich gesagt, dass ein Wunsch in Erfüllung geht, wenn man ein blaues Auge an einem Baum aufhängt.



Das blaue Auge hilft aber nicht nur dem Menschen selbst, daher ist es teilweise auch als Schutz an Häusern, Schiffen oder im Bus/Taxi am Rückspiegel angebracht. So lassen sich auch diese materiellen Dinge vor dem bösen Einfluss schützen. Es wird gesagt, dass das blaue Auge seine Aufgabe erfüllt hat, wenn es zersplittert oder zerspringt.



Erhältlich ist das blaue Auge in allen möglichen Größen, von der kleinen Armbandperle bis zu großen Ausführungen mit einem Loch, welche man damit an die Wand hängen kann. Hergestellt wird es meist aus farbigem Glas, bevorzugt in Tropfenform. Die Pupille ist schwarz, sie liegt in einer blauen Iris, die von einem weißen Kreis umgeben ist. Das äußere um das Auge herum ist wieder blau.


Das Handwerk der Herstellung dieser Glaskunst ist tausende Jahre alt und wird von Generation zu Generation weitergegeben. Hochburg dieser Kunst ist die ägäische Hafenstadt Izmir, welche deshalb auch nicht ohne Grund das Auge in ihrem Stadtlogo trägt.


Das blaue Auge ist in der Türkei unter Reisenden ein sehr beliebtes Souvenir. Auf den Bazaren finden sich Ketten, Armbänder und Schlüsselanhänger, welche mit dem blauen Auge verziert sind. Aber auch Varianten zum Aufhängen werden angeboten. Für die daheim gebliebenen Verwandten und Freunde können sie ein schönes Geschenk aus dem nächsten Türkei-Urlaub sein.



Ob man an seine Wirkung glaubt, ist natürlich jedem selbst überlassen. Aber schon allein wegen der einzigartigen Schönheit kann man das blaue Auge am Körper tragen oder irgendwo aufhängen.

1,469 Ansichten