img728x90-wegde-top-holidays-15529849780

Das Side Unterwasser-Museum

Das Tauchen als unvergessliches Urlaubs-Erlebnis ist überall bekannt. Meist geht es ins kühle Nass, um die Unterwasserlandschaft mit ihren farbenreichen Meeresbewohnern zu bewundern. In Side wird dieses Erlebnis jedoch noch deutlich ausgeweitet.



Rund eine Seemeile vom Ufer entfernt befindet sich nämlich das Unterwasser-Museum. Hier wurden von Künstlern erschaffene Skulpturen und Statuen im Meer versenkt, wo sie von Tauchern besucht und bewundert werden können.



Das Museum umfasst mehr als 100 verschiedene Skulpturen, die sich verschiedenen Themenbereichen wie der Antike, der türkischen Kultur und der Tierwelt zuordnen lassen. Da die Natur damit beginnt, die Skulpturen zu bewachsen, wirken sie sehr authentisch und faszinierend. Sie liegen in rund 12, 18 und 24 Meter Tiefe.



Zum Unterwasser-Museum fahren in der Urlaubs-Saison täglich die Tauch-Schulen aus der Umgebung von Side hinaus, sodass man auch als Anfänger ohne eigene Ausrüstung die Möglichkeit hat, die Skulpturen vor der Küste von Side zu besuchen.



Empfehlen können wir das Side Azura Dive Center. Die Tauchgänge mit den dortigen Tauchlehrern sind gerade für Anfänger aber auch für fortgeschrittene Taucher empfehlenswert. Die Ausrüstung wird bereitgestellt und Anfänger werden ins Tauchen fachgerecht eingewiesen. Zudem wird man während des gesamten Tauchgangs begleitet. Ein Abhol-Service, der einen vom Hotel zum Tauchcenter bringt, steht auch zur Verfügung. Mehr Informationen zum Side Azura Dive Center gibt es hier -> Weiter zur Website

Interesse an einem Urlaub an der türkischen Riviera, aber noch nicht das passende Hotel zum richtigen Preis gefunden? Dann empfehlen wir das Reise-Portal HolidayCheck, welches neben einer Bestpreis-Garantie und zahlreichen Hotelbewertungen oft attraktive Gutschein-Aktionen anbietet.


130 Ansichten