img728x90-wegde-top-holidays-15529849780

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Kusadasi

Die Hafenstadt Kusadasi an der türkischen Ägäisküste ist ein beliebtes Reiseziel für in- und ausländische Urlauber. Mit 100.000 Einwohnern gehört sie auf jeden Fall zu den größeren Städten der Region. In der Umgebung gibt es eine Vielzahl an nennenswerten Sehenswürdigkeiten, welche Besucher in dieses Gebiet ziehen. Nachfolgend haben wir einige für euch aufgelistet:


Ladies Beach Dieser Strand im Herzen der Stadt überzeugt mit klar-blauem Wasser. Er ist rund 1km lang und bietet eine sehr schöne Aussicht auf das Meer. Eine lange Promenade mit Restaurants, Bar´s und Geschäften lädt nach dem Baden zum Verweilen ein.


Ladies Beach Kusadasi Sehenswürdigkeiten
Der Ladies-Beach ist ein beliebter Hotspot der Stadt

Am Strand befinden sich Sonnenschirme, Liegestühle, Toiletten und Duschen. Somit steht einem entspannten Strandtag nichts entgegen. Mit dem Dolmus oder Taxi ist der Ladies Beach vom Zentrum in rund 5-10 min erreichbar.


Die Taubeninsel (Vogelinsel)

Sie ist ist Namensgeber der Stadt; Kusadasi bedeutet nämlich auf türkisch Vogelinsel. Es handelt sich um eine natürliche Insel, welche bereits von den Byzantinern als Militärbasis genutzt wurde. Später im 19. Jahrhundert wurde hier die dort stehende Burg errichtet.



Heute ist die Insel über einen massiven Steg mit der Stadt verbunden. Sie bietet neben einem fantastischem Ausblick auch eine Menge geschichtlichen Hintergrund sowie ein ausgestelltes Wal-Skelett. -> Hier gibt es mehr Informationen über die Taubeninsel <-


Taubeninsel, Vogelinsel, Kusadasi Sehenswürdigkeiten
Ausblick von der Insel hinaus aufs Meer

Am Eingang zur Festung warten Cafe´s und Restaurants auf ihre Besucher. Vom Zentrum ist die Insel per Dolmus/Taxi in 5 min zu erreichen.


Kusadasi Vogelinsel Sehenswürdigkeit
Am Steg zur Inseln tummeln sich oft Boote, welche Hafenrundfahrten anbieten

Die griechische Insel Samos Nur wenige Kilometer von Kusadasi entfernt befindet sich die griechische Insel Samos. Sie ist die Nachbarinsel von Kos und gehört zu einer der größeren Inseln Griechenlands.


Samos Sehenswürdigkeit Kusadasi
Die Insel lebt die Schönheit der griechischen Kultur

Besuchern bietet sie Olivenhaine, Weinberge und griechische Lebensart. So kann man als Türkei-Urlauber gleich zwei Kulturen erleben. Die Überfahrt von Kusadasi aus dauert rund zwei Stunden und wird auch oft als Tagestour angeboten. -> Mehr dazu hier <-


Der Hafen

Die Stadt Kusadasi zeichnet sich vor allem durch ihre beiden großen Häfen aus. Südlich liegt der Kreuzfahrtschiff-Hafen, an welchem regelmäßig bekannte Lines anlegen. Diese hier ankernden Schiff-Giganten sind auf jeden Fall sehenswert.


Hafen Kusadasi Sehenswürdigkeiten
Aussicht von der Taubeninsel zum Kreuzfahrtschiff-Hafen

Nördlich liegt der Jachthafen, welcher mit einer Shopping-Mall punkten kann. Auch hier gibt es sehenswerte Boote. Allgemein bietet der Hafen einen schönen Ausblick und beim Ablaufen an der Hafenkante findet man auch einige tolle Hotspots wie ein "I Love Kusadasi"-Fotobanner, die Hand des Friedens sowie eine Statue von Mustafa Kemal Atatürk.


Hand des Friedens, I Love Kusadasi, Kusadasi Sehenswürdigkeiten
Im Hintergrund die Hand des Friedens

Selcuk Die kleine Stadt Selcuk ist rund 25 Fahrminuten von Kusadasi entfernt. Sie ist die Nachfolge-Siedlung der antiken Stadt Ephesus (diese behandeln wir hier näher), welche auch in der Nähe besichtigt werden kann. Es handelt sich um eine ehemalige Handelsstadt, welche durch Weinberge und blühende Gärten bekannt wurde. Am Rand der Stadt liegen die Reste des Tempel der Artemis. Im Zentrum ist neben einem traditionellem Bauermarkt (jeden Samstag) das archäologische Museum ein großer Besuchermagnet. Hier kann man unter anderem Fundstücke aus der antiken Stadt Ephesus besichtigen. Auf einem nahen Hügel liegt eine Zitadelle (Burg) aus dem 6. Jahrhundert, welche ebenfalls besucht werden kann. In nächster Nähe findet man hier ebenfalls die große Johanneskirche. Die Isa-Bey-Moschee aus dem 14. Jahrhundert ist ebenfalls ein schönes Ausflugsziel.


Dilek Nationalpark

Diese sehr schöne Natur-Region liegt rund 25 km südlich von Kusadasi. Er zeichnet sich aus durch sehr interessante Wanderrouten sowie durch seine malerischen Buchten. An einigen Stränden findet man trotz der Abgelegenheit Sonnenschirme, Liegen, Snackstände und Co. Somit kann man auch hier die Wasserqualität der Ägäisküste ohne Sorgen genießen. Teilweise ist sehr klares Wasser vorzufinden, welches auch gute Gelegenheiten zum Fotografieren bietet.


Zeus Höhle

Nah am Eingang zum Dilek Nationalpark liegt die Zeus-Höhle/Grotte. Der Legende nach nahm der olympische Gott Zeus hier mit der Liebesgöttin Aphrodite ein Bad. Andere sprechen davon, dass Zeus sich hier vor Poseidon versteckt hat. Sie zeichnet sich durch sehr klares Wasser und eine kühlende Umgebung aus. Wer will kann hier auch baden und sich im eiskalten Wasser abkühlen.


Die bunten Häuser

Südlich in Kusadasi gelegen schmiegen sich farbenfrohe, bunte Häuser an einem Hang herunter. Diese können vor allem vom Hafen aus sehr gut eingesehen werden. Oberhalb von ihnen befindet sich ein Aussichtspunkt, von welchem aus die gesamte Stadt sowie das Meer sehr gut eingesehen werden können. Über all diesem Anblick thront die Statue von Mustafa Kemal Atatürk.


Bunte Häuser Kusadasi Sehenswürdigkeiten
Links die bunten Häuser, rechts oben die Statue, welche die Stadt überblickt

Natürlich bietet die Stadt noch viele weitere schöne und sehenswerte Orte. Sehr zu empfehlen sind unter anderem noch die Restaurants und Bars in der Hafennähe. Die meisten Reiseziele sind bequem zu Fuß zu erreichen, weitere Strecken kann man ohne Probleme mit den Dolmus-Linien (welche hier sehr verlässlich sind) oder per Taxi zurücklegen.

Bei Interesse an einem Urlaub in Umkreis der Stadt von Kusadasi empfehlen wir zur Buchung das Reise-Portal HolidayCheck, welches neben einer Bestpreis-Garantie und zahlreichen Hotelbewertungen oft attraktive Gutschein-Aktionen anbietet.


148 Ansichten