img728x90-wegde-top-holidays-15529849780

Einreisebestimmungen für die Türkei

Bei einem anstehenden Urlaub in der Türkei fragt man sich früher oder später natürlich auch, wie es dort eigentlich um die Einreisebestimmungen steht. Schließlich möchte man den Urlaub ohne Probleme antreten können und keine Schwierigkeiten bei der An- und Abreise bekommen.


Daher haben wir hier die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Da sich die Bestimmungen jederzeit ändern können, übernehmen wir für alle Angaben keine Gewähr.



Die Einreise in die Türkei ist für deutsche Staatsangehörige mit einem Personalausweis oder dem Reisepass möglich. Der vorläufige Personalausweis wird ebenfalls akzeptiert. Bei Nutzung eines Reisepasses sollte dieser noch mindestens eine Seite frei haben.


Es sollte am besten darauf geachtet werden, dass die Ausweisdokumente während des gesamten Aufenthalts gültig sind. Die Einreise in die Türkei kann auch mit einem Reisepass, vorläufigem Reisepass oder dem Personalausweis erfolgen, wenn dieser seit höchstens einem Jahr abgelaufen ist. Es ist jedoch wirklich empfehlenswert, immer mit gültigen Ausweisdokumenten einzureisen.

Kinder und Jugendliche brauchen einen eigenen Personalausweis oder einen Kinderreisepass. Auch hier gilt, dass die Einreise möglich ist, wenn dieser höchstens bis zu einem Jahr abgelaufen ist.

Laut dem Auswärtigen Amt hat es bei der Einreise mit dem vorläufigen Personalausweis öfter Schwierigkeiten gegeben, weshalb diese Variante nicht empfehlenswert ist. Ungültig ist ein Reiseausweis, den die Bundespolizei bei Passverlust als Ersatz ausstellt.


Die maximale Aufenthaltsdauer zu touristischen Zwecken (also ohne Visum) beträgt aktuell maximal 90 Tage innerhalb von 180 Tagen. Mehrere, kurze Aufenthalte werden dafür zusammengerechnet. Für längere Aufenthalte kann man sich über die nötigen Schritte beim Auswärtigen Amt belesen. -> Weiter zur AuswärtigesAmt-Seite <-


Bei der Einreise in die Türkei mit einem Reisepass wird durch den Grenzbeamten ein Einreise-Vermerk in den Reisepass gestempelt. Falls man mit dem Personalausweis einreist, erhält man diesen Einreise-Stempel auf einem Extrablatt. Dieses sollte man bis zur Ausreise gut aufbewahren, bei Verlust könnte es unter Umständen bei der Ausreise Schwierigkeiten geben.


In der Türkei gilt wie in Deutschland auch die Ausweispflicht. Deshalb sollte man außerhalb der Hotelanlagen immer ein gültiges Ausweisdokument mitführen.

Bemerkung: Die hier von uns bereitgestellten Informationen zur Einreise in die Türkei erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Gültigkeit. Aktuelle und lückenlose Angaben zur Einreise in die Türkei findet man hier beim Auswärtigen Amt.

81 Ansichten