img728x90-wegde-top-holidays-15529849780

Packliste für den Türkei-Urlaub

Zu einer Urlaubsreise gehört ein gut überlegt gepackter Koffer. Schließlich möchte man während des Aufenthalts auf nichts wichtiges verzichten müssen. Im Drunter und Drüber der Urlaubsvorbereitungen vergisst man jedoch das eine oder andere. Dies kann mitunter völlig egal sein, in manchen Fällen aber den Urlaub deutlich erschweren. Deshalb haben wir eine Liste mit empfehlenswerten Dingen erstellt, welche während der Türkei-Reise nicht fehlen sollten. Handgepäck: Im Normalfall gilt bei den Airlines ein Handgepäck pro Reisender. Die Maße und das maximale Gewicht entnimmt man den jeweiligen Anweisungen. Das Handgepäck dient vor allem für die Dinge, die man vor, während und nach dem Flug benötigt. Je nach Check-In Zeit im Hotel kann man für die Überbrückung dieser noch Badesachen, Hygieneartikel usw einpacken.


Hier unsere empfohlene Zusammenstellung der wichtigen Gegenstände:

- Reisepässe / Personalausweis (auf Gültigkeit achten)

- Flugtickets

- Unterlagen von der Reiseagentur (Buchungsbestätigung, Transferschein etc)

- Notizzettel mit wichtigen Nummern (Hotel, Botschaft, Flughafen, Polizei u. Feuerwehr etc)

- Zahlungsmittel (im Normalfall Kreditkarte und Bargeld)

- Versicherungsschein der Reisekrankenversicherung

- Personalausweis-Kopie

- Bei Bedarf Parkticket für den Flughafenparkplatz

- Handy

- Notfallnummern von Bank und Handyprovider


Ohne Reisepass / Personalausweis ist der Urlaub gelaufen

Zusätzliches für eine angenehmere Reise:

- Nackenkissen

- etwas zu Trinken (Bis zur Sicherheitskontrolle)

- Süßigkeiten, Kaugummis, Bonbons oder andere Zwischenmahlzeiten für den Flug und die Wartezeit

- eine Decke (es wird kalt oben im Flugzeug)

- Kopfhörer und / oder Bücher, Reiseführer etc.

- Sonnenbrille

- Schlafmaske

- Notizblock und Kugelschreiber

- kleinere Hygieneartikel (Taschentücher, Tampons usw)

- Wechselkleidung (dort ist es im Regelfall wärmer als hier bei Abreise)


Das Handgepäck darf mit ins Flugzeug, kann also auch während des Fluges genutzt werden

Bei Problemen mit dem Höhendruck:

- Nasenspray

- Flug-Ohrstöpsel (unterstützen den Druckausgleich)

- Trinken aus dem Duty-Free Bereich


Falls man länger auf das Zimmer wartet (Check In meist erst Mittags):

- Badesachen

- Sonnencreme (Achtung: Handgepäckbestimmungen max.100ml)


Koffer: Bei den meisten Flügen in die Türkei gelten Gepäckbestimmungen von etwa 20-25 kg pro Koffer. Es gilt im Regelfall ein Gepäckstück pro Reisender. Mit einer normalen Befüllung ist dieses Gewicht eigentlich kaum zu erreichen (wir liegen immer so bei 12-15 kg). Man sollte immer etwas Luft für Souvenirs zurück nach Hause einberechnen.


Was im Urlaub auf jeden Fall dabei sein sollte:

- Badesachen, Badeschuhe

- Unterwäsche

- Bekleidung (angepasst an die Temperatur)

- Hygieneartikel (Zahnbürste, Duschgel, Tampons, Bürste, Haarspray usw.)

- Schuhe, Sonnenhut

- ausreichend Sonnencreme und Bodylotion für nach dem Sonnenbad

- Kofferwaage (zur Kontrolle bei Abreise)

- Strandtasche (falls nicht als Handgepäck), Strandtuch

- Reisemedikamente ( Schmerzmittel, Vomex gegen Übelkeit, Nasenspray, Wundsalbe)

- persönliche Medikamente

- Wundpflaster und kleine Schere

- Pinzette, Nagelfeile, Haargummis

- Handyladekabel, Kamera, Powerbank

- Glätt-Eisen (Fön ist in den meisten Hotels im Zimmer vorhanden)

- Brille, Brillenputztücher, Brillen-Etui (bei Bedarf)


Eigene Handtücher sind eigentlich so gut wie nie nötig und verschwenden nur wertvollen Platz

Ergänzend für einen angenehmen Aufenthalt:

- aufblasbare Schwimmringe / Tiere

- Frisbee / Wasserspielzeug

- Gesellschaftsspiele

- Handyhülle (wasserdicht)

- Bauchtasche (sehr praktisch bei Tagestouren)



Diese Auflistung ist nur eine grobe Empfehlung. Natürlich kann man je nach eigener Gewohnheit oder Vorliebe einiges weg lassen oder hinzufügen.


Tipp: Bei Reisen zu zweit oder mehr ist es empfehlenswert, die Bekleidung auf alle Koffer aufzuteilen. So hat man bei Verlust eines Koffers immer noch ein Teil der Bekleidung im anderen Koffer und wird im Urlaub nicht zu stark eingeschränkt.



Ist an alles gedacht wird der Urlaub entspannt und unvergesslich!



202 Ansichten