img728x90-wegde-top-holidays-15529849780

Der Wasserfall von Manavgat

Diese Sehenswürdigkeit ist ein bekanntes Naturhighlight in der Nähe von Side und sollte, sofern man in der Umgebung Urlaub macht, unbedingt mal besucht werden.


Der Manavgat-Wasserfall liegt rund 8 km nordöstlich von Side entfernt. Da er direkt über der Stadt Manavgat liegt, lohnt es sich den Besuch des Wasserfalls mit anderen Aktivitäten in der City zu verbinden. So könnte man z.B. noch den großen Basar besuchen.



Mit etwa 2 Meter Falltiefe ist er nicht sonderlich hoch, dafür kann er mit einer beachtlichen Breite von etwa 40 Metern punkten. Das Wasser ist, für den Fluss Manavgat typisch, türkisblau.


Vor Ort befinden sich einige Aussichts-Terrassen. Schattige Bäume spenden dort ein wenig Kühlung. In nächster Nähe zum Ufer befinden sich Restaurants, Cafe´s und Verkaufsstände. Diese bieten Besuchern Snacks, türkische Spezialitäten und Getränke an. Wer will kann sich bei einem der Souvenir-Händler auch eine kleine Erinnerung an den Besuch des Wasserfalls kaufen.

Die beste Zeit für einen Besuch ist der späte Nachmittag. Dann steht die Sonne in perfekter Höhe um den Wasserfall direkt anzustrahlen. Zudem ist es dann nicht mehr so heiß.



Zu erreichen ist der Wasserfall am günstigsten mit dem Dolmus (öffentlicher Minibus). Eine einfache Fahrt kostet pro Person etwa 1-2 Euro. Wo die nächste Haltestelle am Hotel ist, kann in der Rezeption erfragt werden. Vom Hotel aus fährt man dann nach Manavgat. Dort angekommen steigt man einmal um und gelangt anschließend direkt zum Wasserfall. Ist man sich mal unsicher, welche Busse die richtigen sind, einfach die Fahrer nach "Manavgat Selalesi" oder "Manavgat Waterfall/Wasserfall" fragen. Im Regelfall wissen diese dann Bescheid und sagen wie es weitergeht.


Ist man sich mit dem Fahren per Dolmus nicht so sicher, kann man alternativ auch ein Taxi oder einen Mietwagen nehmen. Das Taxi ist jedoch meist etwas teurer und für den Mietwagen sollte man schon einige Ortskenntnisse oder ein funktionierendes Navi haben.


Der Wasserfall wird auch gerne von Tagestouren in Kombination mit anderen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung besucht. Der Vorteil an ihnen ist, dass man die Anfahrt nicht selbst organisieren muss und zudem mehrere interessante Orte in einer Unternehmung sieht. Ein Reiseführer (meist deutschsprachig) begleitet die Tour und vermittelt wissenswerte Hintergrundinformationen.

Interesse an einer geführten Tour mit Besuch des Manavgat-Wasserfalls? Dann empfehlen wir das Ausflugs-Portal Viator, welches neben guten Preisen eine große Auswahl an Touren bietet.


207 Ansichten